Mietbedingungen

Lieber Gast,

die folgenden Hinweise regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen, als Mieter unserer
Ferienwohnung und der SH Grundstücks GmbH & Co.KG, Koblenz, dem Vermieter.

Mit der Gegenzeichnung des Gastaufnahmevertrages erklärt sich der Mieter mit den unteren
Mietbedingungen und unserer Hausordnung einverstanden.

Belegung
Jede Überbelegung – nur in Absprache.

Tiere
Nein

Raucher
Nein – Das Rauchen in den Ferienwohnungen ist verboten.

Hausordnung
Bitte bedenken Sie, dass die Ferienwohnung in direkter Nachbarschaft angrenzender
Wohnhäuser liegt und wir Sie daher bitten möchten, jeden ruhestörenden Lärm zu vermeiden,
besonders vor 6 und nach 22 Uhr. Die Hauseingangstür ist zwischen 20 und 6 Uhr abzuschließen,
gleichwohl immer bei dem Verlassen des Hauses. Wohn- und Schlafzimmer bitten wir auf keinen
Fall mit spitzen Absätzen oder verschmutzten Straßenschuhen zu betreten und die Fenster sind
bei Abwesenheit geschlossen zu halten. Gewerbliche Tätigkeit in der Ferienwohnung ohne
ausdrückliche Erlaubnis durch den Vermieter sind nicht gestattet.

Zuwiderhandlungen kann zur sofortigen Aufkündigung des Mietvertrages ohne Kostenausgleich
führen.

Gastaufnahmevertrag
Ein Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Wohnung bestellt,
zugesagt und die Anzahlung beglichen ist. Für den Vermieter ist die Reservierung erst bindend
nach Versand der Buchungsbestätigung und Eingang der Anzahlung. Die Schlüsselübergabe
erfolgt nach individueller Absprache. Als Anmelder erklären Sie ausdrücklich für die vertraglichen
Verpflichtungen aller mitreisenden Personen einzustehen. Das Mietobjekt darf nur von den in
der Buchungsbestätigung aufgeführten Personen und Personenzahl bewohnt werden.

Mietpreiszahlung
Nach Erhalt der Buchungsbestätigung bitten wir sie umgehend 20 % der
Gesamtsumme, mindestens jedoch 65 €, zu überweisen. Der gesamte Mietbetrag sollte 10 Tage
vor Mietbeginn überwiesen sein. Sollte die Ferienwohnungsbuchung erst kurzfristiger erfolgt sein,
ist mit Eingang der Buchungsbestätigung bei Ihnen, der gesamte Mietbetrag sofort zu überweisen.
Für Buchungen von Gästen, die außerhalb von Deutschland wohnen, bitten wir um eine
Anzahlung in Höhe von 50 % des Mietbetrages.
Bezahlung durch Kreditkarten, EC-Karten und Schecks können wir nicht akzeptieren.

Mietzeit

Die Mietzeit schließt die Nutzung am Anreisetag ab 15 Uhr und am Abreisetag
bis 10:30 Uhr ein. Bitte rufen uns uns vor Ihrer Anreise noch einmal an, um die Schlüsselübergabe
abzusprechen.

Stornierung
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung oder per E-Mail von dem
Mietvertrag zurücktreten. Die Erklärung wird an dem Tag, an dem sie bei uns eingeht, wirksam.
Für die entstandenen Aufwendungen verlangen wir Ersatz. Bei der Berechnung des Ersatzes ist
eine eventuell anderweitige Vermietung der Ferienwohnung zu berücksichtigen. Wir machen
folgende Aufwendungen (Rücktrittsgebühren) geltend. Bei einem Rücktritt bis 29 Tage vor
Mietbeginn berechnen wir 20 % von der Gesamtsumme, mindestens jedoch 70 € als Ersatz für
Werbung neuer Gäste. Bei einem Rücktritt vom 28. bis 15. Tag vor Mietbeginn berechnen wir
50 % des Mietpreises. Bei einem Rücktritt vom 14. bis 5. Tag vor Mietbeginn berechnen wir
80 % des Mietpreises. Bei einem Rücktritt nach dem 4. Tag vor Mietbeginn behalten wir die
gesamte Miete ein, falls kein Ersatzmieter gefunden wird. Falls einem Ersatzmieter eine mindere
Miete berechnet wird, erhalten sie die Differenz zu Ihrer Miete und unserem zusätzlichen
Aufwand zurücküberwiesen. Sie haben ebenso die Möglichkeit einen Nachmieter zu stellen,
der nach Bestätigung der Teilnehmeränderung durch uns automatisch in ihre Rechte und Pflichten
eintritt. Für eine Umbuchungsbestätigung berechnen wir Ihnen Pauschalkosten in Höhe von 25 €.
Wir empfehlen ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Preisminderung:
Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen Versorgung oder
durch höhere Gewalt, besteht kein Anspruch auf Preisminderung. Mängel an der Ferienwohnung
sind sofort dem Vermieter (Vertreter) mitzuteilen. Der Gast gewährt dem Vermieter eine Frist
von 36 Stunden zur Beseitigung der Mängel. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert
und können nicht angerechnet werden.

Haftung
Für kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen sowie für Beeinträchtigungen
jeder Art, die der Vermieter nicht persönlich verursacht hat, kann der Vermieter nicht haftbar
gemacht werden. Eine Preisminderung ist ausgeschlossen. Eine Änderung in der Ferienwohnung
bleibt dem Vermieter vorbehalten.

Beendigung der Mietzeit
Die Ferienwohnung muss besenrein verlassen, die Mülleimer müssen
geleert sein. Die Reinigung von Geschirr, Herd, Kaffeemaschine, Töpfen, Pfannen etc. gehört
zu Mieterpflichten. Der Mieter fand diverses Verbrauchsmaterial vor wie
z.B. Filtertüten, Reinigungsmittel, WC-Papier. Der Gast haftet für entstandene Schäden
an der Ferienwohnung während seiner Nutzung in voller Höhe. Ein eklatanter oder wiederholter
Verstoß gegen die Hausordnung oder eine Überbelegung berechtigt den Vermieter zur sofortigen
Kündigung des Vertrages ohne Rückzahlungsanspruch. Eine Nichträumung durch den Gast
ist Hausfriedensbruch. Der Vermieter ist berechtigt die Ferienwohnung bei Bedarf zu betreten.
Für Verluste von Wertgegenstände haftet der Vermieter nicht. Die Benutzung der Ferienwohnung,
Treppen, Einrichtung etc. erfolgt auf eigene Gefahr.

Kaution
Bei Langzeitmietern (ab 2 Monaten), bitten wir um die Kaution von 1 Monatsmiete bei Wohnungsübergabe. Diese Kaution wird nach Beendigung der Mietzeit
gegen evtl. Beschädigungen oder z.B. Schlüsselverlust verrechnet, doch viel lieber würden wir
Ihnen Ihre volle Kaution wieder zurückzahlen.

Salvatorische Klausel:
Sollte eine der zuvor beschriebenen Mietbedingungen rechtsungültig sein, so wird diese durch
eine sinngemäß am nächsten kommende Regelung ersetzt. Die anderen Mietbedingungen bleiben
davon unberührt und weiterhin gültig.